Kolleginnen erzählen

Solveig Hoffmann,
Salutogenese-Zentrum Eridanos, Tenerife

Vor Jahren als niedergelassene Frauenärztin in einer großen Kassenarztpraxis kam mir das Buch „Tiger Feeling“ von Benita Cantieni in die Hände. Als ich die dort beschriebenen Übungen selber versuchte, merkte ich, daß ich den „Beckenboden“ meinen Patientinnen immer ganz anders beschrieben hatte.

Von diesem Zeitpunkt an erklärte ich ihn so, wie ich ihn neu verstand und empfahl das Buch. Alle, die wirklich die Übungen machten, heilten ihre Beckenbodenschwäche damit selbst. Diese Patientinnen brauchte ich nicht mehr zur Operation zu schicken!

Im Jahre 2004 begann ich selber die Ausbildung in Zürich und habe von diesem Zeitpunkt an die Methode mit zahlreichen Frauen und Männern praktiziert.

Auf leiblicher und seelischer Ebene erlebte und erlebe ich schnelle und anhaltende Besserung und vollständige Heilung verschiedenster Beschwerden und Krankheiten.

Zum Beispiel:

  • Rückenbeschwerden aller Art,
  • Arthrosen in den Hüften oder Knien,
  • Hallux valgus,
  • O und X- Beinstellung,
  • Schulter- und Nackenbeschwerden,
  • Kiefergelenkarthrosen,
  • Tinnitus und Hörsturz und vieles mehr.

Folgende „Nebenwirkungen“ treten regelmäßig auf: Bessere Haltung, gute Proportionen, gesunde und selbstbewußte Ausstrahlung, mehr Lebensfreude und Energie.

Auch für mich persönlich habe ich sehr stark von der Methode profitiert.

Link zur Homepage von Solveig Hoffmann - lohnend! -:

http://www.koerperstruktur.com/solveig.html