Themen-Workshops

THEMEN-WORKSHOPS

Wählen Sie, welches Training am besten zu Ihnen passt:

Erste Schritte zum vitalen Becken

Beliebter Kurs zum Kennenlernen Ihres Beckenvital-Weges.

Der kleine Kurs vermittelt einen ersten Eindruck vom selbstwirksamen Arbeiten an den eigenen Knochen, Muskeln und Gelenken.

Wer im regelmäßigen Gruppentraining weiter üben will, kann es nun tun. Wer allein zuhause übt, hat jetzt mehr Sicherheit.

Erfolg gibt es sofort: Das Körpergefühl verändert sich selbst in diesen zwei Stunden! Große Ziele brauchen langfristiges und regelmäßiges Training. Ich verspreche Spannendes, Freudiges, Anregendes, Hilfreiches und - Anstrengendes ... und freue mich auf Sie!

 

Termine

50,00 Euro

Rückenwohl statt Rückenweh

Ob chronisches oder akutes Rückenweh, programmieren Sie es mit meiner Beckenstark-Methode ins Wohl Ihres Rückens um.

Der Kurs bzw. die Methode, ist für jeden Menschen geeignet, der verlässliche Kraft und Geschmeidigkeit aufbauen will. Akute Schmerzen, z.B. bei gequetschten Bandscheiben, finden garantiert Linderung - allerdings bietet sich für solche schmerzhaften Situationen im Leben das Personal Training an - wenigstens zunächst. Zum Aufbauen ist dieser Kurs hervorragend geeignet!

Skoliose? Ich höre allenthalben, was Ärzte ihren Patienten sagen: "a kann man nichts machen." - Das sit schlicht falsch, und nur Sie selbst können dem Arzt, der Ärztin beweisen, dass es das ist. Falls Sie das wollen ... vor Allem aber wollen Sie sich wohl fühlen und der Skoliose Einhalt gebieten - tun Sie es! Grundlage auch hier: Das starke Becken, denn auf ihm "Steht" die Wirbelsäule, oder vielleicht treffender gesagt: schwebt sie. Dass das zutrifft, erleben Sie im Kurs.

 

Termine

75,00 Euro

Schultern, Hals und Hände

Spezial-Kurs für die obere Region des Torsos. Hilfreich bei nahezu allen Problemen in diesem Bereich. Entlastung auch für Handgelenke und Finger. Gut bei Frozen Shoulder (die nach allen Schulter-Operationen auftritt).

Bewusste Koordination der Schultergelenke ist lernbar! Sie gibt den Armen Bewegungsfreiheit und schenkt Kopf und Nacken Leichtigkeit. Oft werden Arme (unbewusst) hochgezogen - die Schulterblätter gerundet und die Rippen gestaucht. Das nimmt den Gelenken ihre Bewegungsfreiheit, Nerven, Bänder, Muskeln müssen Umwege nehmen. Das Karpaltunnelsyndrom ist ein bekanntes Beispiel dafür.

Der gute Gebrauch des Brustkorbs wirkt sich auf Busen und Beckenboden aus; schenkt der Lunge Platz für viel Luft; richtet das Becken auf und befreit nicht selten von diversen Einschränkungen im unteren Rücken und in den Hüften.

Diese intensive Feinarbeit eignet sich in der Gruppe nur für Fortgeschrittene im Anwenden des Beckenstark-Programms. Anfänger buchen hierfür ein Personal Training.

 

Füße, Beine und deren Achse

Wer richtig auf den Füßen stehen und gehen will, muss auch an der Achse seiner Beine arbeiten. Sie bestimmt unter anderem den Platz fürs freie Spiel der Hüftgelenke, der Knie, der Fußgelenke. Wer X- oder O-Beine hat, erfährt in diesem Kurs, was in Richtung 'gerade' zu tun ist. Beckenhälften kommen zurück in die Symmetrie, Kreuzbeingelenke laufen wie geschmiert, die Wirbelsäule kann sich auch dann erst ordentlich aufrichten. Die Muskulatur wird so trainiert, dass sie kraftvoll alle Knochen beim Bewegen am richtigen Ort hält: Das ist dann gutes Bewegen! Die so gewonnene Elastizität bringt Stabilität und beugt Verletzungen vor.

Am 06. April und am 14. Juni 2019 wird der Schwerpunkt bei den Hüftgelenken liegen. Bringen Sie nach Möglichkeit ein wenig Kenntnis der Knochen- und Gelenksituation mit.

Diese intensive Feinarbeit eignet sich in der Gruppe für Fortgeschrittene und für Menschen mit geschulter Körperwahrnehmung.

75,00 Euro

Atemkunst

Gut Atmen - das ist simpel und anspruchsvoll zugleich: Es bezieht sich auf das gute Zusammenstimmen der Strukturen und Funktionen des menschlichen Körpers. Gute Haltung, gutes Luftholen, gutes Luftgehenlassen, Entspannen und Entspannenlassen - dies Zusammenspiel wird im Kurs theoretisch und praktisch in ersten Schritten erübt.

Ich stütze mich hierbei auch auf die Erkenntnisse und Anleitungen von Annette Hemmerich und Dr. Fritz Hemmerich.

Jeder profitiert vom guten Atmen. Es profitiert jede Arthrose! Sänger und Musiker nutzen das Training ; Schwangere nutzen es für sich und fürs Kind. Jeder Beckenboden erfährt Stärkung. Und alle Knochen.

Der Inhalt des 3-stündigen Trainings in Stichworten:

» Anatomische Grundlagen verinnerlichen 
» Knochen bzw. Skelett ausrichten 
» Atmen


Termine

75,00 Euro

Genussvoll Gärtnern

Starten Sie perfekt in die Gartensaison - und gehen auch perfekt wieder raus ...

Wenn Sie niemals etwas zwackt, auch nach 2 oder mehr Stunden im Boden graben oder auf der Leiter stehen nicht: Sie bewegen sich körpergerecht! Falls es aber zwackt, unüberhörbar sogar, dann erleben Sie in unserem kleinen Kurs, wie Sie sich ab sofort gelenk-gerecht bewegen und halten. Aus eigener Erfahrung darf ich versichern: Man kann da was tun!

Der 3-stündige Kurs hat zum Gegenstand:

  • Becken, Brustkorb und Kopf an der Wirbelsäule sortieren;
  • Wirbel- und Hüftgelenke befreien;
  • Bücken und Strecken, aber bitte anatomiegerecht!

Ihr Körpergefühl verändert sich in Wohlsein, Ihr Rücken erhält bereits mit diesen 3 Stunden spürbar Kraft und Leichte. Das ermuntert, mit dem Trainieren fortzufahren, um für dauerhaft gesunde Knochen zu sorgen. Fürs Üben bedanken sich Körper UND Seele mit einem feinen erfrischenden Körpergefühl.

Termine

75,00 Euro

BECKENVITAL in Rostock

Im ersten Halbjahr 2019 gibt es vier Trainingstage. Für alle Details rufen Sie mich bitte an. Nächste Termine:

Samstag, 23. März 2019 und Samstag 27. April 2019.

Vormittags starten wir mit Fragen, die im Laufe des eigenen Übens zuhause entstanden sind. Sie abzuarbeiten wird uns regelmäßig zu den Grundlagen zurück führen, gleichermaßen zur Vertiefung und in den großen Schatz an Übungen hinein.  Da unser Körper als Ganzes funktioniert, baut jede Übung auf dieser Ganzheit auf. Das heißt, trainieren wir z.B. die Armkraft, werden auch Füße und Beckenboden einbezogen und profitieren.  Bereitet ein bestimmter Teil des Körpers Probleme, muss dennoch ganzheitlich gedacht und geübt werden. Deshalb ist kein Thema überflüssig. 

Termine

Die Tage gehen von 10 bis 16 Uhr, inklusive Mittagspause. 

Für Details rufen Sie bitte an.

Ischias & Hexenschuss

Diesem speziellen Aspekt aus dem großen "Fundus" an Haltungsfehlern widmen wir einen kleinen Kurs. Er ist voraussetzungslos. Wenn Sie sich allerdings mit der Anatomie und Ihrem Haltung- und Bewegungsmuster schon ein wenig bekannt gemacht haben (oder damit sowieso bekannt sind), dann läßt sich noch feiner arbeiten. 

Im Mittelpunkt stehen die Ilio-Sakral-Gelenke, denn hier besteht die größte Möglichkeit, Nerven ihr freies Spiel zu nehmen. Voraussetzung wiederum für die Öffnung dieser Gelenke ist das gut stehende Becken. Auf dem Becken steht unsere Wirbelsäule schließlich, und wie das Becken, so steht auch diese.

Termine

Freitag, 08. März 2019 von 17 bis 19 Uhr

Samstag, 23. März 2019 von 10 bis 12 Uhr

Samstag, 04. Mai 2019 von 10 bis 12 Uhr

Preis

60,00 Euro

Beckenboden Spezial

Hier finden Sie echtes Beckenbodentraining! Ein starker Beckenboden (Levator ani) stützt Organe und Gelenke und sorgt für stabile Architektur im Bauchraum.

Sie leiden an einer Senkung, Inkontinenz oder Hämmorrhoiden? Hier ist das beste Angebot für Ihre Selbstheilung! Aufrechte Haltung, mehr Kraft und Beweglichkeit und schöne Formen sind Zusatzgeschenke.

Beispiele: Training in der Schwangerschaft; Blasen- und Prostatastärkung; Senkungszustände, auch nach Organverlust; Rückbildung nach Geburt; Wunsch nach tragfähigem Beckenboden und guter Haltung; Basis für einen gesunden Rücken und gesunde Gelenke; Halux valgus als Beispiel für Fußgelenksdeformation. Oder schlicht und einfach nur der Wunsch nach gelenkschonendem Kraft- und Fitnesstraining.

Der Levator ani (Beckenboden) und seine Stärkung liegt JEDER unserer Übungen zugrunde; das fortlaufende wöchentliche Trainieren in der Gruppe eignet sich also auch hier als Dauertraining. Als Themenkurs biete ich diesen Kurs selten an, er sit weniger gefragt; im Personal Training erhalten Sie gern jederzeit "Ihr" Beckenstark-Programm!

 

 

Termine

75,00

Spezialtraining für Fußballspieler

Kraft ist nicht alles! Beweglichkeit und Elastizität aus der Tiefe des Körpers macht wendig, schnell und beugt Verletzungen und Spätschäden vor. Sie dürfen gespannt sein, wie viel Kraft Sie zusätzlich entwickeln! Trainieren Sie genau die Muskeln, die die Unversehrtheit Ihrer Gelenke beim Spiel unterstützen. 

Das Design des Workshops wird nach Ihren Erfordernissen vereinbart, ebenso die Termine.

Geschmeidig Golfen

Beim Golfen ist in besonders hohem Maße beides nötig: Kraft UND Stabilität. Die stabile Körperachse gestattet das diagonale, einseitige Rotieren ohne (auf Dauer) Muskeln, Knochen, Gelenke dabei zu belasten. Für Golfsportler mag deshalb folgende anatomische Erläuterung der Schlüssel sein:

Der Levator ani (Beckenboden) besteht aus zweimal fünf Muskeln, fächerartig und symmetrisch angeordnet. An der Körperrückseite ist dieses Muskelnetz via Sehnen mit Steißbein und Kreuzbein verbunden. Diese Verbindung will (und muss) genutzt werden! Nur sie garantiert Stabilität im unteren Abschnitt der Wirbelsäule (Lendenwirbel) und Mobilität im Becken.

Erfolg sofort: Das Körpergefühl verändert sich, der Rücken erhält deutlich spürbar mehr Kraft und Leichte.

Flüssige Bewegungsabläufe in der gesamten Wirbelsäule ergeben sich im Zusammenspiel von Becken, Brustkorb und Kopf bzw. Hals. Das Trainieren der Beweglichkeit dieser Schaltstellen steht - neben der Beweglichkeit der Beckengelenke - im Zentrums Üben.

Der gute Stand spielt eine weitere Rolle. Als Ergänzung zu Ihrem optimalen Schuhwerk trainieren wir Füße und Beinachse grundsätzlich mit.

In meinem Studio gebe ich 2 1/2-stündige Golf-Workshops für kleine Gruppen, auf Wunsch auch in Ihrem Golfclub. Design und Termine werden auf Anfrage verabredet. Daneben besteht jederzeit die Möglichkeit, ein Personal Training zu buchen.

Preise laut aktueller Preisliste

Für alle Geschäftsvorgänge gelten unsere AGB.